Teilnahmebedingungen

Das Security Awareness Training „Bleib wachsam, Darmstadt“ wird von der IT-Seal GmbH (Spezialist für Mitarbeitersensibilisierung durch Phishing Simulationen und eLearning) in Kooperation mit der Digitalstadt Darmstadt angeboten. Internet-Nutzer können hierdurch erlernen und erfahren, wie aktuelle Cyber-Angriffe vor allem im privaten Kontext aussehen und wie sie sich dagegen schützen können.

Ablauf des Awareness-Training

„Bleib wachsam, Darmstadt“ ermöglicht es dir, einen Einblick in aktuelle Cyber-Angriffe zu erhalten und zu erlernen, wie du dich gegen diese schützen kannst.

Wenn du dich zu dem kostenfreien Awareness-Training von IT-Seal anmelden möchtest, gib deine Daten in das Anmelde-Formular ein. Nach Absendung des Registrierungsformulars senden wir dir eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zu. Im Laufe der Registrierung wird dabei dein Name, deine E-Mail Adresse sowie deine Postleitzahl abgefragt.

Nach deiner Anmeldung erhältst du Zugriff auf erste Lerninhalte. Im folgenden Zeitraum erhältst du alle 4-6 Wochen Lerninhalte per E-Mail zugesendet. Dabei kann es sich um eine simulierte Phishing-E-Mail mit Erklärung, um ein eLearning-Modul oder ein Kurzvideo handeln.
Die zugesendeten Inhalte können jederzeit über die Webplattform eingesehen werden.

Sofern du dich vom Awareness-Training wieder abmelden möchtest, kannst du dies jederzeit über die Webplattform tun. In dem Fall erhältst du keine weiteren E-Mails mehr von IT-Seal. Gleichzeitig hast du keinen Zugang mehr zu den zugesendeten Inhalten. Deine Daten werden gelöscht.

Erhebung und Nutzung von Daten während der Phishing Simulation

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist deine Einwilligung. Im Laufe der Registrierung übermittelst du IT-Seal deinen Namen, deine E-Mail Adresse sowie deine Postleitzahl. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Teilnahme an dem Cyber-Awareness-Training „Bleib wachsam, Darmstadt“. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks deiner Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Anmeldung ist dies der Fall, wenn das Awareness-Programm abgeschlossen ist oder du dich abmeldest. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Durch die Akzeptierung der Teilnahmebedingungen stimmst du der Kontaktaufnahme durch IT-Seal per E-Mail zu.

Versand von Phishing E-Mails

Des Weiteren autorisierst du IT-Seal dir ungefährliche, nachgestellte Phishing E-Mails zu senden, die weder auf gefährliche Websites verweisen, noch gefährliche Anhänge verbreiten. Der einzige Zweck der nachgestellten Phishing E-Mails ist es, dich auf die Gefahren und Tricks der Kriminellen hinzuweisen.

Konditionen & Haftung

Für das kostenlose IT-Security Awareness Training kann sich jeder Interessierte registrieren. Die Kosten der Darmstädter Teilnehmer und Teilnehmerinnen übernimmt die Stadt Darmstadt, deutschlandweit übernimmt sie vorerst IT-Seal. Eine limitierte Anzahl pro Stadt und Gemeinde ist vorgesehen.

Die auf der Webseite bleib-wachsam.de sowie der dazugehörigen Webplattform bereitgestellten Informationen und Daten dienen ausschließlich zum persönlichen, d.h. keinesfalls zum gewerblichen Gebrauch. Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Änderung und Verbreitung von Informationen und/oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen, Bildern, Audiodaten oder Bewegtbildern ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von IT-Seal nicht gestattet.

IT-Seal haftet für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von IT-Seal.

Dies gilt für alle Arten von Schäden, insbesondere Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung dieses Online-Angebots entstehen können.

IT-Seal behält sich vor, Teile ihrer Angebote oder ihre Angebote als Ganzes ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Dies gilt auch für die durch den Nutzer auf den Systemen der IT-Seal gespeicherten Informationen.

Weitergehende Informationen zum Thema Datenschutz:

Verantwortlicher der Datenverarbeitung:

IT-Seal GmbH
Hilpertstr. 31
64295 Darmstadt
Tel.: +49 (0) 6151 / 4938990
E-Mail: kontakt@it-seal.de

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um deine personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass deine Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet.

Im Folgenden findest du noch einmal deine rechtlich zugesicherten Rechte zusammengefasst:

Betroffenenrechte

Du hast jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Deiner gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Recht auf Auskunft

Du kannst von uns eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir deine Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung

Verarbeiten wir deine Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so kannst du jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

Recht auf Löschung

Du kannst von uns die Löschung deiner Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in deine berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachte, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.

Unabhängig von der Wahrnehmung deines Rechts auf Löschung, werden wir deine Daten umgehend und vollständig löschen, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du kannst von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen, wenn

  • du die Richtigkeit der Daten bestreitest, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, du aber eine Löschung ablehnst und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, du diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchst, oder
  • du Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt hast.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du kannst von uns verlangen, dass wir dir deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass du diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln kannst, sofern

  • wir diese Daten aufgrund einer von dir erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
  • diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei technischer Machbarkeit kannst du von uns eine direkte Übermittlung deiner Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir deine Daten aus berechtigtem Interesse, so kannst du gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten dann deine Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung deiner Daten zum Zweck der Direktwerbung kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Beschwerderecht

Bist du der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung deiner Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir dich, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Du hast selbstverständlich auch das Recht, dich an die für dich zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden.

Sofern du eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen willst, so wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung deiner Identität anfordern.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stelle sicher, dass dir die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website und per E-Mail bekannt.

Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Herrn Christian Volkmer
Projekt 29 GmbH & Co. KG
Ostengasse 14
93047 Regensburg
Tel.: 0941 2986930
Fax: 0941 29869316
E-Mail: anfragen@projekt29.de
Internet: www.projekt29.de